Nach der Wahl ist bekanntlich vor der Wahl

Die Wählervereinigung WIR-IN-WEILER macht weiter !

2019-06-03

Fund beim Abhängen der Plakate in Dietlingen ! Fotos: Heiderose Manthey.

.

Keltern. Einige Kandidaten aus der Gründungs- und Kerngruppe der WIW machen weiter. Sie haben ihren Entschluss der Gemeindeverwaltung mitgeteilt.

Wie und in welchem Umfang die WIW weitermacht, das steht noch nicht fest. Von Seiten der Bevölkerung wurden einige Kandidaten mehrfach angesprochen, dass die WIW „zu jung“ gewesen sei. Das Ergebnis sei dafür aber respektabel gewesen, zumal die WIW keine Hintergrundspartei oder Vereinigung auf Länder-, Bundes- oder europäischer Ebene aufzuweisen hat und sich spontan aus der Bürgerschaft gebildet hat.

Dank an die Wähler

Jedenfalls bedanken sich die Kandidaten bei ihrer Wählerschaft. Die WIW fordert die Wähler auf, sich mit ihr in Verbindung zu setzen, um in knapp fünf Jahren erneut und mit einer anderen und gefestigteren Basis bei der Gemeinderatswahl Keltern 2024 antreten zu können.

Danke an alle, die unser Programm gewählt haben.

Aufruf zum Mitwirken

Die WIW-Kandidaten der ersten Stunde appellieren an ihre Wähler sich bei der WIW zu melden. Das Programm verdient es, weitere und stärkere Bewerber zu gewinnen, wie wir es im Jahr 2019 bei der Initiation waren. Gemeinsam und mit beiterer Basis ist ein Einzug in den Gemeinderat möglich. Wagen wir es ! Der Anfang ist gemacht !

WIW sucht ihre Wähler.

Meldet Euch, damit wir planen können, wie wir unsere Ziele in der Gemeinde Keltern umsetzen können.

Lass von dir hören !